Fertigung

Jede Kläranlage und jede Trinkwasseraufbereitungsanlage ist ein Einzelstück. Die Fertigung der KG ist daher auf Einzelteile und Sonderformstücke ausgerichtet. Neben der Fertigung von Rohrformteilen in Nennweiten bis DN 1600 und Stahlbau, wie Podesten, Stegen und Treppen, werden für den Eigenbedarf auch Sonderkonstruktionen wie gehäuselose Absperrorgane, Spülkippen, Gashauben, Wärmetauscher, Filtertöpfe, Behälter oder Drucktüren mit Übereichkasten hergestellt. Gefertigt wird in einer Halle mit 2.000 m² Grundfläche.
Die Schweißer der KG sind in den verschiedenen Schweißprozessen MIG, MAG, WIG, Plasmaschweißen und Orbitalschweißen ausgebildet und werden kontinuierlich durch unabhängige Institute überprüft. Unsere Schweißprozesse sind teilautomatisiert. Verarbeitet werden verschiedenste Edelstähle und unlegierter Stahl, jeweils in räumlich getrennten Bereichen.
Vervollständigt wird die Fertigung durch ein angegliedertes Tauchbeizbad mit einer Länge von 7 m, einer Breite von 2 m und einer Tauchtiefe von knapp 2 m. Dort werden alle Werkstücke gebeizt und passiviert.

Somit ist der gesamte Produktionsprozess bis zur Endmontage in einer Hand. Termintreue, Flexibilität, Maßhaltigkeit und Korrossionsbeständigkeit können garantiert werden.
Fertigung-Bilder  
 
        |    Sitemap    |    Downloadbereich    |    Links    |